Die Akademie

Die FKÜ ist eine kleine private Akademie mit einer über 20-jährigen Geschichte, beheimatet in einem historischen Gebäude mit hohen, lichtdurchfluteten Räumen, wenige Schritte vom Seeufer entfernt gelegen. In diesem inspirierenden Ambiente - „kreativ, lebendig und ein wenig chaotisch“ (Renata Jaworska) - stehen zehn professionell eingerichtete Arbeitsplätze zur Verfügung, es gibt offenen Raum für Gespräche und ein großzügiges Foyer für eigene Ausstellungen, für Vorträge und Workshops.


Vor fast zwei Jahren begann die FKÜ in eine neue Ära aufzubrechen. Renata Jaworska, Meisterschülerin von Jörg Immendorff und heute im europäischen Kunstbetrieb unterwegs, konnte für die künstlerische Leitung der Akademie gewonnen werden, einige Zeit später sagte Rouven Friess, Unternehmensberater aus Überlingen, zu, die Geschäftsführung zu übernehmen.


Die Freie Kunstakademie Überlingen bietet Erwachsenen jeden Alters ein breites und individuell angelegtes Spektrum an qualitätsvoller Weiterbildung: dem Abiturienten, der einen künstlerischen Beruf anstrebt, dem Berufstätigen, der sich berufsbegleitend ein weiteres Standbein aufbauen möchte, und jedem, der sich mit den kreativen Herausforderungen einen Lebenstraum erfüllen möchte.