Akademie Stipendium

Die Freie Kunstakademie gGmbH Überlingen vergibt zur Förderung neuer Talente in der Malerei alle zwei Jahre ein Stipendium. Übernommen werden die Studiengebühren des viersemestrigen Grundstudiums in der Fachrichtung Malerei. Materialkosten, Fahrtkosten und Unterkunft werden von den Studierenden selbst getragen. Bewerber müssen mindestens 17 Jahre alt sein.

Ziel
Das Akademie-Stipendium dient der Förderung von Talenten. Die Studierenden sollen eine herausragende Qualifikation für ihr Arbeitsfeld und hervorragende fachliche Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben.

Qualifikation
Aufgrund der Bewerbungsunterlagen und einem persönlichen Gespräch wird festgestellt, ob der Bewerber voraussichtlich hervorragende Leistungen in künstlerischen Entwicklungsvorhaben und weiterer gestalterischer Praxis erbringen wird. Die Qualifikation für das Akademie-Stipendium wird durch eine interne Kommission der Akademie unter der Leitung von Frau Renata Jaworska, der künstlerischen Leiterin der Akademie, durchgeführt.

Bewerbungsunterlagen:

  • Tabellarischer Lebenslauf mit Foto
  • Darstellung des künstlerischen Werdegangs (alternativ schulische/berufliche Bildung)
  • Motivationsschreiben (max. 2 DIN A4 Seiten)
  • Maximal 10 Fotos, Kopien oder Konzepte eigener Arbeiten (Keine Originale)
  • Ausreichend großer, adressierter und frankierter Umschlag, wenn die Unterlagen zurückgesandt werden sollen


Zulassungsvoraussetzungen
Erklärung, dass der Studienbewerber die Aufnahme zum Akademie-Stipendium wünscht, dass er das Studium mit vollem Einsatz absolvieren will und nach jedem Semester eine Abschlussprüfung ablegen wird. Nur durch die erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung erhält der Bewerber die Berechtigung für das Stipendium des folgenden Semesters.
Erklärung, dass die präsentierten Arbeiten und der Textbeitrag ohne fremde Hilfe vom Bewerber selbst gefertigt wurden.